Bitte warten...
Kliniken & Institute

Urologie

Die Urologische Abteilung am Klinikum Passau wird belegärztlich geführt. Das Behandlungsspektrum umfasst alle Erkrankungen der Nieren, der ableitenden Harnwege und der männlichen Genitalien. Neben den üblichen endoskopischen Eingriffen an Prostata und Harnblase und den rekonstruktiven Eingriffen am Harntrakt werden die radikalen Tumoroperationen an Niere, Blase, Prostata und Hoden standardmäßig durchgeführt. Schwerpunkt sind auch die Behandlung von Harnsteinen durch Endoskopie und Stoßwellenlithotripsie. Die kinderurologischen Eingriffe erfolgen in Kooperation mit der räumlich angebundenen Kinderklinik des Dritten Ordens.

Unser Leistungsspektrum

Prostata-Operationen

  • Transurethrale Resektion (TURP) und Laserbehandlung bei gutartiger Vergrößerung
  • Radikale Prostatektomie bei Prostatakrebs

 

Harnblasen-Operationen

  • Transurethrale Tumor-Operation (TURP)
  • Radikaloperation bei Blasenkrebs
  • Rekonstruktive Operation bei Reflux, Harnleiterstenosen oder Fisteln

 

Nieren-Operationen

  • radikale Tumor-Operationen
  • partielle Resektionen, z. B. bei kleineren Tumoren
  • rekonstruktive und plastische Eingriffe, auch im Rahmen der Traumatologie

 

Harnsteinbehandlungen

  • Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL)
  • Perkutane Lithotripsie von Nierensteinen (PNL)
  • Endoskopie bei Harnleitersteinen (URS)
  • Blasensteinlithotripsie 

 

Sonstige Operationen

  • Korrektur von Fehlbildungen oder Erkrankungen am äußeren Genitale bzw. Harnröhre
  • Kinderurologische Operationen an Niere, Harnleiter bzw. Harnblase
  • Operationen bei der Harninkontinenz der Frau (TVT)