Bitte warten...
Kliniken & Institute

Patienteninfo

Bei einem neurologischen Notfall rufen Sie sofort die Telefonnummer 112. Man wird Sie umgehend mit dem Notarzt ins Klinikum bringen.
Neurologische Notfälle sind beispielsweise:

  • Schlaganfall
  • Schlagartig auftretende, stärkste Kopfschmerzen
  • erstmaliger epileptischer Anfall
  • plötzliche Bewußtlosigkeit


Bei neurologischen Beschwerden (z.B. Kopfschmerzen, Schwindel, Lähmungen, Sehstörungen, Sensibilitätsstörungen, Gangstörungen etc.), die sich langsam entwickelt haben, suchen Sie bitte Ihren Hausarzt auf. Er wird entscheiden, ob ein Besuch bei einem niedergelassenen Facharzt oder eine Einweisung zu uns erforderlich ist.
Für ambulante Untersuchungen und Behandlungen gibt es die Praxis von Herrn Dr. Wilfried Bromme im MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) des Klinikums: 0851 851650 420.
Die Neurologie ist Teil des interdisziplinären Gefäßzentrums des Klinikums Passau.

Der Schlaganfall - Symptome

Der Schlaganfall ist durch das plötzliche Auftreten neurologischer Ausfallerscheinungen gekennzeichnet. Häufige Anzeichen eines Schlaganfalls sind:

  • Plötzlich ist eine Körperseite in ihrer Funktion gestört (Kraftlosigkeit bzw. Pelzigkeit von typischerweise Gesicht und Arm auf einer Seite; Mundwinkel hängt auf einer Seite nach unten).
  • Plötzlich ist die Sprache bzw. das Sprechen beeinträchtigt.
  • Plötzlich ist das Gehen und Stehen nicht mehr möglich.
  • Plötzlich ist das Sehen gestört (z.B. vorübergehende einseitige Erblindung; einseitiger Ausfall des Gesichtsfelds; Doppelbilder).