Bitte warten...
Beruf & Karriere

Medizinstudenten, Stipendium, Pflegepraktikum, Famulatur, PJ

Allgemeine Hinweise

Im Rahmen der Vergabe von Praktikumsstellen am Klinikum Passau fordert unser Zentrum für Arbeitsmedizin bzw. unser betrieblicher Unfallversicherungsträger besonders für Praktikanten im Pflegebereich einen speziellen Impfschutz. Bitte beachten Sie daher auch das Informationsblatt unseres Zentrums für Arbeitsmedizin. Kurzzeitpraktikanten lassen bitte den Impfnachweis von ihrem Hausarzt ausfüllen und unterschreiben und geben diesen am ersten Arbeitstag in der Personalabteilung ab, alle übrigen Praktikanten, Famuli und PJ-Studenten füllen bitte den erweiterten Impfnachweis aus und gehen damit und dem Impfbuch im Laufe des ersten Arbeitstages zum Zentrum für Arbeitsmedizin (Personalwohnheim, Erdgeschoss).

 

Medizinstudenten

Das Klinikum Passau ist Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg. Für uns ist daher die Weiterbildung von angehenden Medizinern selbstverständlich. Ob Sie nun

  • ein dem Medizinstudium vorgeschaltetes Krankenpflegepraktikum,
  • einen Famulaturplatz nach abgeleistetem ersten Staatsexamen oder
  • eine Stelle im Praktischen Jahr (PJ) suchen, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Stipendium für Studierende der Humanmedizin

Das Stipendium des Klinikums Passau richtet sich an alle Studierenden der Humanmedizin aus der Region. Bewerben kann sich jeder, unabhängig vom Ausbildungsstand, auch ein Quereinstieg ist möglich. Das Bewerbungsverfahren wird kontinuierlich und somit auch im laufenden Semester durchgeführt. Die finanzielle Förderung gliedert sich in zwei Abschnitte: In der Vorklinik (1. bis 4. Semester) werden monatlich 300 Euro gewährt, im Rahmen der klinischen Ausbildung (5. bis 12. Semester) 400 Euro. Allen Stipendiaten wird nach erfolgreichem Abschluss des Studiums eine Weiterbildungsstelle zugesichert. Dabei können sie aus folgenden Fachdisziplinen wählen: Innere Medizin, Chirurgie, Orthopädie, Neurologie, Radiologie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie Allgemeinmedizin. Die Stipendiaten verpflichten sich im Gegenzug, nach Abschluss des Studiums für mindestens drei Jahre als Assistenzarzt am Klinikum Passau zu bleiben.

Weitere Informationen zum Stipendium finden Sie im Flyer, der Ihnen rechts zum Download bereit steht. Bei Fragen steht Ihnen der Ärztliche Direktor, Herr Prof. Dr. Jürgen Koehler (Telefon 0851/5300-7706, E-Mail aerztliche.direktionklinikum-passau.de) gerne zur Verfügung.

 

Krankenpflegepraktikum     

  • Nicht nur, aber insbesondere auch angehenden Medizinern bieten wir die Gelegenheit eines Krankenpflegepraktikums.
  • Wir bitten um Verständnis, dass wir für ein Pflichtpraktikum keine Vergütung gewähren können. Absolventen eines freiwilligen Krankenpflegepraktikums (z. B. Praktikum zur Berufsfindung) erhalten von uns eine Vergütung von 300,– € je Monat. Das Mittagessen ist für Praktikanten kostenlos.
  • Ansprechpartnerin ist Frau Schmidt vom Sekretariat der Pflegedirektion, Tel. 0851 5300 2432.

 

Famulatur

  • Wir bieten in allen verfügbaren Fachbereichen Famulaturstellen an.
  • Wegen der aktuell sehr großen Nachfrage nach Praktikumsplätzen ist eine frühzeitige Anmeldung notwendig. Sollten Sie also an einer Famulaturstelle interessiert sein, so bewerben Sie sich bitte, gerne auch per E-Mail, und geben Sie uns darin Ihr gewünschtes Fachgebiet sowie den Wunschtermin an. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
  • Wir zahlen eine Praktikumsvergütung von 300,– € je vollen Monat. Außerdem gewähren wir unseren Famuli kostenloses Mittagessen sowie einen Nachlass von 50 % auf Unterkunft. Die Unterkunft (22,5 qm, inkl. Toilette, Dusche- /Bad, Kochnische) kostet somit inkl. Nebenkosten 125,66 €. Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass Unterkunft nur nach Verfügbarkeit gestellt werden kann.
  • Ansprechpartner ist Frau Simon von der Personalabteilung, Tel. 0851 5300 7728

 

Praktisches Jahr (PJ)

  • Das Klinikum Passau ist ein Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg. Alle Medizinstudenten aus Deutschland erhalten ihren PJ-Platz direkt vom Medizinischen Dekanat dieser Hochschule. Ansprechpartner in Regensburg ist Herr Helmut Selinger, Tel. 0941-9445392, E-Mail Helmut.Selinger@verwaltung.uni-regensburg.de
  • Ausnahme: Studenten aus dem Ausland, insbesondere aus Österreich, können auch bei uns einen Teil ihres Praktischen Jahres zu den gleichen Konditionen wie inländische PJ-Studenten ableisten. In diesem Fall bitten wir um eine Direktbewerbung an die Personalabteilung.
  • Wir bieten Plätze in den Fachgebieten Chirurgie (inklusive Unfallchirurgie, Orthopädie und Herzchirurgie), Innere Medizin, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Anästhesie, Neurologie und Radiologie.
  • Für PJ-Plätze im Fachgebiet Pädiatrie wenden Sie sich bitte direkt an die Kinderklinik Passau, www.kinderklinik-passau.de. Diese ist Lehrkrankenhaus der TU München.
  • Das Klinikum Passau gewährt seinen PJ-Studenten seit September 2016 eine Vergütung von 373,– € je (vollen) Monat. Außerdem gewähren wir unentgeltliche Unterkunft in unserem Personalwohnheim (nach Verfügbarkeit). Studenten, die das Zimmer nicht in Anspruch nehmen, erhalten einen Fahrkostenzuschuss von 49,– €. PJ-Studenten, denen wir aus Platzmangel kein Zimmer anbieten können und die deshalb eine externe Unterkunft benötigen, erhalten von uns die Mietkosten bis zu max. 224,– € je vollen Monat ersetzt. Auf das Mittagessen gewähren wir einen Nachlass von 50 %, so dass das 3-gängige Menü 1,59 € kostet.
  • Ansprechpartner vor Ort ist Frau R. Simon von der Personalabteilung, Tel. 0851 5300 7728